Häufige Fragen und Antworten

Performance Plus

Sie und Ihre Kunden wünschen sich mehr Performance für Ihre Webseiten? Performance Plus erfüllt genau das – eine vielfach schnellere Antwortzeit. Das klingt für Sie und Ihre Kunden genau richtig? Dann finden Sie hier alle wichtigen Details.

Technische Informationen

Performance Plus ist ein PHP-Beschleuniger. Er setzt auf die FPM-Technik (FastCGI Process Manager) in Kombination mit OPcache und APCu. Ein absoluter Performance-Gewinn, den Sie ab der PHP-Version 5.5 aktivieren können.

OPcache

Bei jedem Klick auf der Webseite Ihrer Kunden muss PHP den Quelltext kompilieren – also neu laden, lesen und übersetzen. Das kostet Zeit – Zeit, die der Nutzer mit Warten verbringt. Mit OPcache beschleunigen Sie diesen Prozess: Nach dem ersten Aufruf wird der bereits kompilierte PHP-Code in einen Cache gelegt. Jeder weitere Aufruf nutzt dann den Code aus diesem Speicher – einfach und um ein Vielfaches schneller.

APCu

Mit dem weiteren Cache APCu sichern Sie sich einen zusätzlichen Performance-Kick für Ihre Web-Anwendungen. Viele dieser Anwendungen können häufig genutzte Daten im APCu speichern. Ihr Plus: schnellerer Zugriff und damit bessere Performance.

Performance Plus aktivieren

Sie aktivieren Performance Plus in den Einstellungen der PHP-Version im Softwaremanager.

Schritt 1

Wählen Sie im Kundencenter in Ihrer Accountverwaltung Ihren gewünschten Account aus.

Schritt 2

Unter Tools sehen Sie den Punkt Softwaremanager. Mit einem Klick öffnet sich die Übersicht.

Schritt 3

Wählen Sie in der Softwareübersicht die Kategorie Skriptsprachen. Es erscheint Ihre PHP-Version. Hier können Sie die aktuelle Version bearbeiten.

Schritt 4

Nun noch einen Haken an Performance Plus – Aktiv setzen, speichern und schon genießen Ihre Kunden mehr Power.

Managed Cache-Dynamik

Für eine optimale Nutzung des Potentials von Performance Plus haben wir für Sie die Managed Cache Dynamik entwickelt. Diese stellt die Größe von OPcache und APCu pro Account perfekt ein und versorgt Ihre Webanwendung permanent mit den richtigen Einstellungen. Dazu wird die Auslastung der Caches permanent beobachtet und schrittweise angepasst.

Ändern sich die Anforderungen Ihrer Anwendung (z.B. durch Installation von Extensions, Versionsupdates oder mehr Content) reagiert die Managed Cache-Dynamik ebenfalls und erhöht den Cache-Speicher automatisch. Eine Verringerung der Cache-Größen erfolgt ebenfalls – allerdings in einer geringeren Taktung. So wird der gesamt zur Verfügung stehende Cache optimal verteilt. Sollte der Cache Ihres Hostingpakets nicht mehr ausreichen, erhalten Sie einen Hinweis per E-Mail.

Managed Cache-Dynamik aktivieren

Schritt 1

Wählen Sie im Kundencenter in Ihrer Accountverwaltung Ihren gewünschten Account aus.

 

 

Schritt 2

Unter Tools sehen Sie den Punkt Performance Plus. Mit einem Klick öffnet sich die Übersicht.

 

 

Schritt 3

Setzen Sie den Haken bei Cache-Dynamik und klicken Sie auf Speichern.