Häufige Fragen und Antworten

APCu mit TYPO3 verwenden

In Ihrer TYPO3-Installation ist die Verwendung des APCu durch Performance Plus noch nicht optimal eingerichtet. Um den maximalen Effekt zu erzielen, können Sie TYPO3 anweisen, das Caching durch APCu vorzunehmen anstatt durch die Datenbank.

Erstellen Sie dafür bitte im Verzeichnis typo3conf Ihrer TYPO3-Installation eine AdditionalConfiguration.php und fügen Sie dort die folgenden Zeilen ein:


<?php

if (!function_exists('mw_setCacheBackend')) {
    function mw_setCacheBackend($backendClassName, $cacheName)
    {
        $GLOBALS['TYPO3_CONF_VARS']['SYS']['caching']['cacheConfigurations'][$cacheName]['backend'] = $backendClassName;
        $GLOBALS['TYPO3_CONF_VARS']['SYS']['caching']['cacheConfigurations'][$cacheName]['options'] = array();
    }
}

$mw_apcExtensionLoaded = extension_loaded('apc');
$mw_apcuExtensionLoaded = extension_loaded('apcu');
$mw_apcAvailable = $mw_apcExtensionLoaded || $mw_apcuExtensionLoaded;
$mw_apcEnabled = ini_get('apc.enabled') == TRUE;

if (TYPO3\CMS\Core\Utility\GeneralUtility::getApplicationContext() !== 'Development' && $mw_apcAvailable && $mw_apcEnabled) {
    $mw_backendClassName = $mw_apcExtensionLoaded ? 'TYPO3\\CMS\\Core\\Cache\\Backend\\ApcBackend'
        : 'TYPO3\\CMS\\Core\\Cache\\Backend\\ApcuBackend';
} else {
    $mw_backendClassName = 'TYPO3\\CMS\\Core\\Cache\\Backend\\FileBackend';
}

mw_setCacheBackend($mw_backendClassName, 'cache_hash');
mw_setCacheBackend($mw_backendClassName, 'cache_imagesizes');
mw_setCacheBackend($mw_backendClassName, 'cache_pages');
mw_setCacheBackend($mw_backendClassName, 'cache_pagesection');
mw_setCacheBackend($mw_backendClassName, 'cache_rootline');
mw_setCacheBackend($mw_backendClassName, 'extbase_datamapfactory_datamap');
mw_setCacheBackend($mw_backendClassName, 'extbase_object');
mw_setCacheBackend($mw_backendClassName, 'extbase_reflection');
mw_setCacheBackend($mw_backendClassName, 'extbase_typo3dbbackend_queries');
mw_setCacheBackend($mw_backendClassName, 'extbase_typo3dbbackend_tablecolumns');

if (PHP_SAPI === 'cli') {
    $GLOBALS['TYPO3_CONF_VARS']['SYS']['caching']['cacheConfigurations']['extbase_object']['backend'] = 'TYPO3\\CMS\\Core\\Cache\\Backend\\FileBackend';
}

Hinweis

Wenn Sie bereits eine AdditionalConfiguration.php nutzen, ergänzen Sie bitte die oben genannten Einträge.
Achten Sie bitte darauf, dass keine Windows-Steuerzeichen in der Datei vorhanden sind. Dies passiert zum Beispiel, wenn Sie die Datei unter Windows mit Notepad erstellen und anschließend hochladen.

Ein sicherer Weg zur Erstellung der Datei und der notwendigen Einträge ohne Steuerzeichen bietet zum Beispiel der WebFTP-Zugang im Mittwald Kundencenter.

Alternativ können Sie die Datei lokal mit einem Editor erstellen, der Unix-konform speichern kann. Dies ist zum Beispiel mit Notepad++ oder UltraEdit möglich.